So. Nun. Also.
Ich war von Donnerstag bis Sonntag in Panama, auf Shopping- und Besichtigungs- Tour. Ein Freund von Mariel hat uns durch die City gefahren und uns das Wichtigste gezeigt, die alten Herren Casi und Bienvenido, Schwester meines verstorbenen Gastopas und Ehemann, sind mit uns zum Kanal gefahren und haben mich mit der "pollera", ein typisches Trachtenkleid Panamas, eingekleidet (Das dauert normalerweise um die zwei Stunden.).. weiterhin waren wir zwei Mal im Kino und bei Subway essen (), Bowlen und in der Spielhoelle..
Ein grossartiger Ausflug!
9.2.09 20:36


Werbung


...

Von Freitag bis Montag waren wir in einem Dorf zweieinhalb Stunden mit dem Bus von hier entfernt, am Ende der Welt. Haben im Haus einer Freundin der Familie gewohnt, ohne Kuehlschrank, ohne Dusche (die einzige Wasserquelle war ein Gartenschlauch), ohne Fussboden (-; Fuer vier Tage war das ein bisschen oede, aber es gab einen Fluss, wo wir jeden Tag baden waren und nebenbei haben wir guayabas, tamarindos und tomates gemoppst.. und Floesse gebaut. War ganz lustig (-:
Nacheste Woche geht 's nach San Blas, das "Paradies" von Panama, und ich habe eigentlich gar keine richtige Lust..
3.2.09 20:03


Wie man bei Facebook sehen kann, war der Ausflug zum Strand ein grosser Erfolg. Und ich habe gelernt Fische auszunehmen. Und beim naechsten Mal klettere ich selbst auf die Kokospalme, um die pipas zu klauen.. Naja, das werden wir dann sehen (-:
Wenn ich einmal reich bin, kaufe ich auch ein Haeuschen am Strand von Panama.
27.1.09 17:13


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de

chaste & yvi